Erste Schritte nach der Bestellung eines Web Hosting Pakets

Dieser Artikel hilft Ihnen, einen Überblick über die Möglichkeiten und Funktionen unseres Verwaltungspanels für Webhosting-Pakete zu verschaffen. Er richtet sich vor allem an Beginner und ermöglicht Ihnen einen erleichterten Einstieg. Bitte lesen Sie den Artikel in der vorgegebenen Reihenfolge, um Missverständnissen entgegenzuwirken. 

 

Hinweis

Nach der Bestellung eines Web Hosting Paketes mit Domain dauert es wenigstens eine Stunde bzw. maximal 24 Stunden bis zur Registrierung bei der zuständigen Registrierungsstelle, bis die Domain von überall im Internet aus gemäß DNS-Records nutzbar ist.

Login nach der Bestellung

Sobald Sie die E-Mail-Benachrichtigung mit dem "Ihr Webspace ist ONLINE" bekommen, können Sie Ihr Web Hosting bis auf die Domain umgehend nutzen.

In der Benachrichtigungs-E-Mail finden Sie Login-Daten für das Control Panel. Mit diesem Verwaltungsinterface können Sie beinahe alles managen, was mit Ihrem Web Hosting zu tun hat. Optionen zum Up-/Downgrade Ihres Web Hosting Pakets finden Sie direkt in Ihrem Kundeninterface unter https://int.chronobit.net.

  • Im Kundeninterface können Sie account-relevante Daten wie etwa Ihre Bestellungen, Rechnungen, Dienstleistungen, Guthaben oder Persönlichen Daten einsehen und ändern.
  • Sie können hier außerdem Supporttickets erstellen und einen Affiliate Link generieren.

Das Kundeninterface kann über die Subdomain oder über den Knopf USERPANEL auf der Hauptseite aufgerufen werden.

DNS-Records für die Ersteinrichtung setzen

Wenn Sie die E-Mail-Benachrichtigung mit dem "Ihr Webspace ist ONLINE" bekommen haben und versuchen, Ihre Webseite aufzurufen, wird eine ChronoBit-Seite erscheinen. Bevor Sie die auf dem Webserver von Ihnen abgelegten Webdokumente nutzen können, müssen Sie die DNS-Einträge so anpassen, dass Sie A-Record - für den bloßen Verweis auf den Webserver und einen MX-Record für den Verweis auf den Mailserver haben.

Die DNS-Verwaltung können Sie in Ihrem USERPANEL unter dem Menüpunkt Domains → DNS Verwaltung finden.

Die benötigten DNS-Record existieren bereits und müssen nur vom Inhalt bearbeitet werden. Bei beiden Records ist eine Ihnen fremde IP-Adresse eingetragen. Sie müssen in diesem Feld die IP-Adresse Ihres Webhosting Servers eintragen. Die IP-Adresse finden Sie direkt nach der Anmeldung im Webhosting Verwaltungsinterface.

Login im Verwaltungsinterface

Die Benachrichtigungs-E-Mail enthält im Punkt Control Panel URL die direkte Subdomain Adresse Ihres Verwaltungsinterface Servers. Auf diesem Server ist Ihr Web Hosting Paket ausgestellt. Hier werden Ihre Webseiten, Dokumente und Skripte abgelegt. In diesem Verwaltungsinterface können Sie unter anderem Benutzer für den Zugriff über FTP anlegen, Subdomain Ihrer Domains erstellen. Wie das geht, erfahren Sie unter [Wie lege ich eine Subdomain meiner Domain an?]. Weiter können Sie App-Installationen ausführen, Datenbanken verwalten und vieles mehr.

Für den Login benötigen Sie Ihren Username und Ihr Passwort. Sie finden diese Daten unter den jeweiligen Punkten in derselben E-Mail wie die Adresse des Verwaltungsinterface Servers.

 

Hochladen von Webdokumenten

HTML, CSS, PHP, JS ... Dateien können über unterschiedliche Wege auf den Webserver hochgeladen werden. In dem oberen Bild sieht man auf der linken Seite den File Manager. Dieser File Manager ist für Sie der wahrscheinlich einfachste Weg, Dateien auf den Webserver hochzuladen. Ein anderer Weg um Dateien hochzuladen ist über (S)FTP. Ebenfalls in der Benachrichtigungs-E-Mail  finden Sie unter dem Punk Webseite hochladen Login Daten für die Authentifizierung. Zu den beliebtesten FTP Clients unter Windows zählen

  • FileZilla
  • WinSCP

weitere FTP Clients für Windows, macOS und diverse Linux-Distribution finden Sie in diesem Artikel. [Die besten FTP-Clients für Windows, macOS und Linux].

Damit Sie eine Verbindung aufbauen können, müssen Sie im jeweiligen Client eine Serveradresse angeben. Sollten Sie Ihre DNS-Records noch nicht auf die IP-Adresse Ihres Webserver geändert haben, tuen Sie dies bevor Sie diesen Artikel weiterlesen. [DNS: Records für Webhosting Ersteinrichtung ändern]

Wenn Sie die DNS-Einträge noch nicht geändert haben, können Sie alternativ auch die IP-Adresse des Webservers in Ihrem Client angeben. Die IP-Adresse finden Sie auf Höhe des Textes "Website unter ...." wie in dem Bild zu sehen ist.

Port
Name
21 FTP
  • 0 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?

Verwandte Artikel

So lauten die ChronoBit E-Mail Server

Die Einrichtung der in den Webhosting Paketen Web Basic, Web Plus und Web Pro enthaltenen...