Zusätzliche IPs hinzufügen

Debian

Bei Debian, können zusätzliche IPs als weiteres Interface hinzugefügt werden.

Zuerst öffnen wir die Interfaces Datei:
nano /etc/network/interfaces

Jetzt fügen wir, wie das folgenden Beispiel mit der zusätzlichen IP 100.100.100.100 zeigt, folgendes hinzu:
auto eth0:0
iface eth0:0 inet static
address 100.100.100.100
netmask 255.255.255.255


Wichtig: aus eth0 wird eth0:0 , sonst pingt der Server nicht mehr.

Nun starten wir den networking Dienst neu:
/etc/init.d/networking restart

Die zusätzliche IP sollte nun angepingt werden können und in der Ausgabe von ifconfig befindet jetzt zusätzlich die virtuelle Schnittstelle eth0:0.
eth0:0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:19:D1:8C:95:26
inet Adresse:100.100.100.100 Bcast:100.100.100.100 Maske:255.255.255.255
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
Interrupt:219 Basisadresse:0xe000

Weitere zusätzliche IPs können mit eth0:1 , eth0:2 etc eingebunden werden.

CentOS

Zuerst kopieren wir das Netzwerkinterface eth0 und ändern es in eth0:0 um.
cp /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0 /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0:0

Jetzt eth0:0 anpassen, wie das folgenden Beispiel mit der zusätzlichen IP 100.100.100.100 zeigt:
nano /etc/sysconfig/network-scripts/ifcfg-eth0:0

DEVICE="eth0:0"
BOOTPROTO="static"
IPADDR="100.100.100.100"
NETMASK="255.255.255.255"
ONBOOT="yes"

Wichtig: aus eth0 wird eth0:0 , sonst pingt der Server nicht mehr.

Nun laden Sie die Netzwek-Konfiguration eth0:0 neu:
ifup eth0:0

Die zusätzliche IP sollte nun angepingt werden können und in der Ausgabe von ifconfig befindet jetzt zusätzlich die virtuelle Schnittstelle eth0:0.
eth0:0 Link encap:Ethernet Hardware Adresse 00:19:D1:8C:95:26
inet Adresse:100.100.100.100 Bcast:100.100.100.100 Maske:255.255.255.255
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
Interrupt:219 Basisadresse:0xe000

Weitere zusätzliche IPs können mit eth0:1 , eth0:2 etc eingebunden werden.
  • 2 Benutzer fanden dies hilfreich
War diese Antwort hilfreich?